Die Farben, die aus dem Herzen kommen - Donnafugata
Land & Sprache
Nah dran
Austria - €
EN DE
Belgium - €
EN DE
France - €
EN
Germany - €
DE
Italy - €
IT
Netherlands - €
EN
Spain - €
EN
Switzerland - CHF
EN DE
United Kingdom (UK) - £
EN
United States (US) - $
EN

Wir versenden nur in die aufgeführten Länder. Wenn ihr land nicht darunter ist, entdecken sie die international website:

Other Countries
IT EN DE

Die Farben, die aus dem Herzen kommen

Donnafugata und der Dialog mit der Kunst von  Stefano Vitale. Der Künstler der einzigartigen Etiketten des Unternehmens wird auf der Vinitaly anwesend sein, um seine letzte Kreation mit einem Autogramm zu unterzeichnen.

Die Künstleretiketten sind charakteristisch und ikonisch und schmücken die Flaschen von Donnafugata. Jedes ist eine Erzählung und alle zusammen, die auf zauberhafte Weise miteinander verbunden sind, bilden die fantastische Dimension der weiblichen Schönheit, der sizilianischen Natur und der sizilianischen Weine.

Eine Symbiose von Kunst und Wein, die durch eine Denkweise, die zwischen Stefano Vitale und der Familie Rallo besteht, entstanden ist: Auf der einen Seite ein Künstler und auf der andern Seite die Gründer von Donnafugata, Giacomo und Gabriella.

Stefano Vitale ist in Padua geboren und hat viele Jahre in den USA gelebt, bevor er nach Italien, nach Venedig zurückgekommen ist, wo er auch heute noch sein Studio- Atelier hat und Illustrationen für die Verlagswelt und die Unternehmenskommunikation kreiert. Im Jahr 1990 trifft Vitale aus Zufall Gabriella Rallo; sie ist von der Vision einiger seiner Zeichnungen begeistert und sie überzeugt ihn, die Zusammenarbeit mit Donnafugata zu beginnen. So entsteht „La Fuga”, das erste Etikett, auf das viele andere folgen.

Zusammen mit Gabriella- raffinierte Inspirationsquelle der Entwürfe von Vitale – unterstützt Giacomo Rallo dieses Kommunikationsprojekt, das entwickelt wurde, um die Botschaft eines innovativen und evokativen Siziliens zu vermitteln.

Diese Etiketten sind einzigartige und unverwechselbare Kunstwerke und repräsentieren den Stil von Donnafugata; „Donnafugata“ ist ein Name aus dem Roman „Der Gattopardo“, den Giacomo und Gabriella für ihr Unternehmen ausgewählt haben. Ein roter Faden, der auch bei der Namensauswahl einiger Weine des Betriebs befolgt wird und eine Ehrerweisung an literarische Werke von Tomasi di Lampedusa – Tancredi, Sedàra, Lighea, Angheli – oder an Figuren der orientalischen Literatur wie Sherazade darstellt.

Es ist eine intensive und tiefe Freundschaft, die Vitale mit Donnafugata verbindet, auch in der fünften Generation der Familie, die von José und Antonio Rallo repräsentiert wird. Der einzigartige Stil des Künstlers schafft es, die Persönlichkeit jeden Weins des Unternehmens und seine Erkennbarkeit zu unterstreichen.

Ein Dialog zwischen Kunst und Wein, dessen letzte Kreation das Etikett von Bell’Assai ist, ein Frappato von Vittoria, der den Anfang des Produktionseinsatzes von Donnafugata in Ostsizilien kennzeichnet. Dieser Wein wird auf der Vinitaly von Verona vorhanden sein, der eine glänzende Illustration von Bell’Assai darstellt: Ein junges, charakterstarkes Mädchen, das der sanften sizilianischen Brise die Früchte des Weinbergs und die Düfte des Landlebens schenkt. Ein Künstleretikett, mit dem Donnafugata die Liebe für das Schöne zelebrieren will.

Aufgrund dieser von Leidenschaft geprägten Zusammenarbeit wird für diese Vinitaly Stefano Vitale an dem Stand von Donnafugata (Halle 2, D67/E70) am Sonntag, den 9. April, anwesend sein wird, um das Etikett von Bell’Assai mit einem Autogramm zu versehen.

„Ich will mich bei Stefano Vitale dafür bedanken, – sagt José Rallo – unseren Wunsch erfüllt zu haben, ihn wenigstens an einem Tag auf der Vinitaly bei uns zu haben, um zusammen mit uns die Fans zu treffen, die unseren Stand zahlreich besuchen. Wir wissen, dass er sehr zurückhaltend ist und deshalb freuen wir uns umso mehr über seine Anwesenheit, die auch ein sehr wertvolles Geschenk für all unsere Weinliebhaber und Weinsammler darstellt. Wir wollen uns mit einer symbolischen und persönlichen Geste auch bei unseren Fans für ihre Treue revanchieren und überreichen ein Etikett, das mit dem Autogramm des Künstlers versehen ist.”

 

 

Biographische Angaben zu Stefano Vitale

Vitale ist 1958 in Padua geboren und zieht dann in die USA, nach Kalifornien, wo er Wirtschaft in Los Angeles studiert. Bevor er seiner Neigung zur Kunst freien Lauf lässt, besucht er das Art Center College von Pasadena. Vitale reist durch ganz Mexiko und durch Mittelamerika; die Volkskunst dieser Länder hinterlässt tiefe Spuren in seinem Ausdrucksstil. Nach 15 Jahren Aufenthalt in New York kommt er nach Venedig zurück, wo er auch heute noch sein Studio-Atelier hat und Illustrationen für die Verlagswelt, die Werbung und das Packaging kreiert.

 

 

Donnafugata für die Kultur und die Gegend

Von Anfang an zeigt Donnafugata der Geschichte und der Schönheit seiner Gegend Anerkennung; das Unternehmen nimmt Inspirationen aus der Literatur und fördert die archäologische Forschung und die Kunst. Dadurch wurde es zu einem Repräsentanten eines innovativen Siziliens und der Exzellenz des Made in Italy.

Über die Jahre hat Donnafugata den Literaturpreis Premio Letterario Tomasi di Lampedusa unterstützt, mit dem Schriftsteller wie Abraham Yehoshua, Tahar Ben Jelloun, Claudio Magris und Anita Desai ausgezeichnet wurden.

Seit 2000 unterstützt Donnafugata die Scuola Normale di Pisa bei den archäologischen Ausgrabungen auf Rocca di Entella – das antike Anthìlia – in der Nähe der Weinberge des Betriebs von Contessa Entellina. Hier lebten die Elymer, denen die Einführung des Weinbaus in dieser Gegend zugeschrieben wird, was durch zahlreiche Funde auf der Rocca und durch den Abdruck von Münzen aus der Römerzeit belegt wird, auf denen Weintrauben abgebildet sind. Donnafugata finanziert den Preis Premio Giuseppe Nenci, der nach dem großartigen Archäologen benannt ist, der mit der Normale die ersten Studien zum antiken Sizilien durchgeführt hat. Anthìlia ist heute der Name des weltweit meistgetrunkenen Weißweins von Donnafugata.

Um zur Aufwertung des künstlerischen Reichtums der Gegend beizutragen, hat Donnafugata zudem die Restaurierung der Madonna mit Jesuskind aus dem 15. Jahrhundert finanziert, die in dem Museum „Pepoli” von Trapani ausgestellt ist; Donnafugata hat auch das Gobelinmuseum unterstützt, das in Marsala acht sehr hochwertige flämische Werke aus dem 16. Jahrhundert bewahrt.

 

 

 

Public Relations:  Baldo M. Palermo baldo.palermo@donnafugata.it Tel. +39 0923 724226

Laura Ellwanger  pr.international@donnafugata.it  Tel.+39  0923 724258

  • 4_-Vinitaly-Arte-Vino_ted-senza-foto.docx
  • 06_Etichette-ph-BeatricePilotto-1.jpg
  • 07_Stefano-Vitale-1.jpg
Teile diesen Artikel
Hat Ihnen dieser Inhalt gefallen? Teilen Sie es mit wem Sie wollen.

Registriere dich für unseren Newsletter
Bleiben Sie über Veranstaltungen, Geschichten und exklusive Angebote auf dem Laufenden.
Melden Sie sich an und bleiben Sie auf dem Laufenden
Zurück an den Anfang
Versand und Rückgabe
Italien: 1-2 Tagen | worldwide: 3-20 Tagen
Rückgabe innerhalb von 14 Tagen
Modalitäten, Zeitplan und Kosten
FAQ
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen
siehe FAQ
Kontakt
Womit können wir Ihnen helfen?
Wir werden Ihnen innerhalb von 48 Stunden antworten.
Kontaktieren Sie uns