Mandelsulz aus Mandeln von Noto - Donnafugata
Land & Sprache
Nah dran
Austria - €
EN DE
Belgium - €
EN DE
France - €
EN
Germany - €
DE
Italy - €
IT
Netherlands - €
EN
Spain - €
EN
Switzerland - CHF
EN DE
United Kingdom (UK) - £
EN
United States (US) - $
EN

Wir versenden nur in die aufgeführten Länder. Wenn ihr land nicht darunter ist, entdecken sie die international website:

Other Countries
IT EN DE
Rezepturen

Mandelsulz aus Mandeln von Noto

Zeit
30 protokoll
Schwierigkeit
easy
Zutaten (4 Personen)
150 g Mandeln von Noto
30-35 g Weizenstärke
50 g Kristallzucker

125 Gramm Mandeln fein hacken. Drei Deziliter Wasser lauwarm machen, den Zucker und die Stärke zugeben und die gehackten Mandeln einweichen. Nach circa einer halben Stunde alles in ein Leinentuch geben und mehrmals auswringen. Die erhaltene Masse zum Kochen bringen. Die Masse in Puddingformen füllen und einige Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Die Creme auf Dessertteller stürzen und den Mandelsulz mit Mandelstückchen garnieren.

Wissenswertes

Antikes Rezept, das Corrado Assenza, Konditormeister des Caffè Sicilia in Noto, zubereitet; er benutzt dazu von Produzenten angebaute Mandeln, die zu dem lokalen Presidio Slow Food gehören.

In Sizilien wird unter Mandelsulz schon immer eine weiße Creme auf Mandelmilchbasis verstanden oder auch ein Pudding aus Schafs- oder Kuhmilch. Der Klassiker ist jedoch die süße Version, die früher in den Familien sehr stark verbreitet war und in diesem Rezept beschrieben wird. Bei den hausgemachten Versionen wird oftmals Zitronenschale zugegeben, wenn die Masse auf der Flamme dicklich wird; die Schale ist vor dem Umfüllen der Creme in Förmchen herauszunehmen.

Die typischen Formen für den Mandelsulz und andere Desserts sind aus Terracotta gefertigt, die unterschiedlich dekoriert sind und insbesondere in Caltagirone (Catania) hergestellt werden. In der Gastronomie erscheint der Begriff „biancomangiare“ (Mandelsulz) bereits in Rezeptbüchern aus dem Mittelalter, um allerdings ein Gericht zu benennen, das in der Renaissance und auch später die herrschaftlichen Tafeln bereicherte.

Zum Beispiel ist in dem Buch „Libro della cocina della seconda metà del Trecento” (in der Universitätsbibliothek von Bologna aufbewahrt), unter dem Titel De’ blanmangieri die Zubereitung eines Gerichts auf Basis von gekochten Hühnerbrüsten mit in Ziegen-, Schafs- oder Mandelmilch aufgelöstem Reismehl, Ingwer, Speck und Zucker beschrieben: Alles weiße Zutaten.


Wein Paarungen

Ein leckeres Dessert, ausgezeichnet in Begleitung zu einem Süßwein wie dem Kabir, der Moscatowein von Pantelleria mit den blumigen Noten der Orangenblüte, oder dem Ben Ryè, der Passitowein von Pantelleria mit unzähligen fruchtigen Noten, außergewöhnlich frisch.


Teile diesen Artikel
Hat Ihnen dieser Inhalt gefallen? Teilen Sie es mit wem Sie wollen.

Registriere dich für unseren Newsletter
Bleiben Sie über Veranstaltungen, Geschichten und exklusive Angebote auf dem Laufenden.
Melden Sie sich an und bleiben Sie auf dem Laufenden
Die anderen Rezepte...
Gefüllte Auberginen
Cabbucci trapanesi
Schwertfisch mit Zitrusfrüchten und Pistazien
Zurück an den Anfang
Versand und Rückgabe
Italien: 1-2 Tagen | worldwide: 3-20 Tagen
Rückgabe innerhalb von 14 Tagen
Modalitäten, Zeitplan und Kosten
FAQ
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen
siehe FAQ
Kontakt
Womit können wir Ihnen helfen?
Wir werden Ihnen innerhalb von 48 Stunden antworten.
Kontaktieren Sie uns