Aperivino 2004 - Donnafugata
Land & Sprache
Nah dran
Austria - €
EN DE
Belgium - €
EN DE
France - €
EN
Germany - €
DE
Italy - €
IT
Netherlands - €
EN
Spain - €
EN
Switzerland - CHF
EN DE
United Kingdom (UK) - £
EN
United States (US) - $
EN

Wir versenden nur in die aufgeführten Länder. Wenn ihr land nicht darunter ist, entdecken sie die international website:

Other Countries
IT EN DE

Aperivino 2004

Weine und Musik in einem Archäo-Hightechspace  für die absolut ‘alternativste’ Abendgestaltung der Vinitaly.

Aperivino, die originellste Abendveranstaltung während der Veroneser Messe, feiert die 2. Edition in einer “Riesen-Stahlbox”, mit der Fusion von Lichterspielen, surrealer Atmosphäre und Trendmusik. Aperivino wird am Tag der Vinitaly-Eröffnung, Donnerstag, den 1. April, ab 19 Uhr, in einem gelinde gesagt ungewöhnlichen Rahmen, nämlich in der großen “Kühlzelle” der Stazione Frigorifera Nr. 10 im  1930 errichteten Komplex der einstigen Magazzini Generali von Verona, gegenüber der Messeanlage stattfinden.

Mit diesem Ereignis wiederholt sich eine stimmige Initiative, die ein bewährtes Team von drei Spitzenweingütern erdacht hatte: Donnafugata, Michele Chiarlo und Umani Ronchi. Drei Güter, die ihre besten und neuesten Produktionen auf der Messe vorstellen, und ihren Kunden, Gästen und Freunden eine zusätzliche Gelegenheit für den Genuss der sensorischen Vielfalt bieten wollen, die ihre dedizierte Arbeit in den von einer wunderschönen Natur und antiker Kultur geprägten Regionen Sizilien, Piemont und Marken hervorgebracht hat.

Gemeinsam mit den Spitzengewächsen der drei Weingüter stehen aus Jahrhunderte lang verfeinerten Techniken, Erfahrungen und Selektionen hervorgegangene, typische Produkte der drei Regionalgebiete zur Degustation. Aperivino nimmt somit die Bedeutung einer “sinnlichen Reise”  an,  verknüpft mit der “Erzählung” der von diesen historischen Gütern für die Kultur und die Aufwertung ihrer Territorien realisierten Initiativen.

Donnafugata präsentiert seine neuesten Initiativen für die Aufwertung des sizilianischen Kulturerbes: Die Sponsorisierung der Restaurierung des Tafelbilds aus dem 15. Jh. “Madonna con Bambino e Angeli reggicortina” im Regionalmuseum Pepoli in Trapani sowie des Literaturpreises ‘Giuseppe Tomasi di Lampedusa’. Daneben fördert das Haus weiterhin gemeinsam mit der Scuola Normale di Pisa die Ausgrabungen der antiken Elymer-Stadt Anthilia auf der Rocca von Entella.

Das Haus Michele Chiarlo hat vieles zu erzählen, angefangen von der Eröffnung des Kunstparks ‘Le Orme su La Court’ im letzten Sommer bis hin zu seinen für den nächsten Juni vorgesehenen neuen Happenings “in vigna”: In Zusammenarbeit mit der auf Thriller spezialisierten Mailänder ‘Libreria del Giallo’, werden zum Thema ‘Giallo di Vino’ nächtliche Mysterien von 6 berühmten Kriminalromanautoren im Weinberg präsentiert, während ‘Corto in vigna’, in Kollaboration mit der internationalen Kurzfilm-Rundschau ‘Corto in Bra’, die Vision von auf Essen/Wein-Themen fokussierten Kurzfilmen bieten wird. Das piemontesische Weinhaus wird, gemeinsam mit dem  WWF,  zudem  ‘A.B.I.T.A.T.’, einen informativen territorialen biologischen Atlas der Provinz Asti vorstellen: Eine Datenbank, die alle Hinweise auf die Flora und Fauna der Provinz Asti erfassen wird.

Umani Ronchi präsentiert mit zwei ‘Vorpremieren’ ein neues, auf  das mit einem Glückbringer-Kometen geschmückte Logo fokussiertes Firmenimage sowie sein neues, nach den Plänen von Marco Vignoni und Mariano Mulazzani gestyltes Geschäft, das im kommenden Monat Mai eröffnet werden wird. Mit diesem vor dem Betriebssitz situierten und von einem aussagestarken Design geprägten Verkaufspunkt bestätigt sich Umani Ronchis aktives Interesse für innovative Formen der Architektur, das sich bereits mit dem jüngst fertig gestellten Fasskeller evidenzierte, der als funktionelle und logistische Kontinuität des anschließenden Geschäfts ebenfalls ab Mai zugänglich sein wird.

Selbstredend wird auch die zweite Aperivino-Edition von Qualitätsmusik – diesmal auf einer Hightech-Bühne – begleitet, mit der Performance der New Yorker DJ Sharee Nash, downtown diva und Entertainerin für Top-Events und Szenelokale wie Wonder Bar und Lot 61 im Big Apple. Überdies ist Sharee eng mit Sting befreundet, der sie mit dem Sound-Kommentar seiner Entry in die Rock and Roll Hall of Fame betraut hat.

All dies in einem  wahrhaft singulären Ambiente – 1930 als “größtes Kühlhaus Europas” gefeiert und vollständig mit Stahl ausgekleidet – mit Beleuchtungsspielen auf den Wänden, die von den Lampen ‘Vase’ (Design Mario Nanni) und ’Bamboo’ (Design Luigi Cicognani e Marco Merendi) ausgestrahlt werden, die Viabizzuno zur Verfügung stellt.

 

 

 

Public Relations:

Baldo M. Palermo baldo.palermo@donnafugata.it Tel. 0039 0923 724226

Laura Ellwanger pr.international@donnafugata.it Tel. 0039 0923 724258

  • Com-St-04-03-14-Aperivino-TED.pdf
Teile diesen Artikel
Hat Ihnen dieser Inhalt gefallen? Teilen Sie es mit wem Sie wollen.

Registriere dich für unseren Newsletter
Bleiben Sie über Veranstaltungen, Geschichten und exklusive Angebote auf dem Laufenden.
Melden Sie sich an und bleiben Sie auf dem Laufenden
Zurück an den Anfang
Versand und Rückgabe
Italien: 1-2 Tagen | worldwide: 3-20 Tagen
Rückgabe innerhalb von 14 Tagen
Modalitäten, Zeitplan und Kosten
FAQ
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen
siehe FAQ
Kontakt
Womit können wir Ihnen helfen?
Wir werden Ihnen innerhalb von 48 Stunden antworten.
Kontaktieren Sie uns