“Tomasi di Lampedusa” 2006 prämiert die Inderin Anita Desai - Donnafugata
Land & Sprache
Nah dran
Austria - €
EN DE
Belgium - €
EN DE
France - €
EN
Germany - €
DE
Italy - €
IT
Netherlands - €
EN
Spain - €
EN
Switzerland - CHF
EN DE
United Kingdom (UK) - £
EN
United States (US) - $
EN

Wir versenden nur in die aufgeführten Länder. Wenn ihr land nicht darunter ist, entdecken sie die international website:

Other Countries
IT EN DE

“Tomasi di Lampedusa” 2006 prämiert die Inderin Anita Desai

Der Roman “Berg im Feuer” gewinnt die IV. Edition des von Donnafugata geförderten Internationalen Literaturpreises.

Festliche Prämierung mit Ehrengast Nicola Piovani und seiner Musik

 

Marsala, 1. August 2006. Die nunmehr IV. Edition des dem großen sizilianischen Schriftsteller gewidmeten Internationalen Literaturpreises “Giuseppe Tomasi di Lampedusa”, prämiert 2006 die indische Autorin Anita Desai für ihren von Einaudi publizierten Roman Fuoco sulla montagna  (“Berg im Feuer”, 1988 bei Goldmann in München erschienen).

“Die Entscheidung der Jury hat mir große Freude bereitet – erzählt José Rallo, Weinunternehmerin des Hauses Donnafugata, das den Preis sponsert – denn Anita Desai hat all ihren Werken die Problematiken und Lebensbedingungen der Frauen, allenorts und in jeder Epoche, mit intensiver Anteilnahme verfolgt und kreativ dargestellt”.

Damit ergeht der von Donnafugata seit seiner Gründung (2003) unterstützte und dem Verfasser des “Leopards” dedizierte, prestigereiche Literaturpreis “Tomasi” erstmals an eine Frau, nach den illustren Vorgängern Abrahm Yehosua (Israel), Tahar Ben Jelloun (Marokko) und dem Italiener Claudio Magris.

“Der Literaturpreis Giuseppe Tomasi – erläutert José Rallo – hat sich im Rahmen der kulturellen Förderinitiativen für Sizilien und das insulare Territorium als signifikanter Rollenträger profiliert. Den Schlüssel zu diesem Erfolg findet man in der Geschichte des Belìce, die auch im Leopard Erwähnung findet, sowie in der Aggregation öffentlicher und privater Ressourcen und der professionellen Einsatzbereitschaft für die Relancierung eines Gebiets, das, nach Donnafugatas fester Überzeugung, ungeachtet seiner ruralen Natur und  dezentrierten Lage ein beachtliches Entwicklungspotenzial besitzt”.

Die von der Fernseh-Journalistin Rosanna Cancellieri koordinierte, festliche Preisübergabe wird Sonntag, den 6. August im Palazzo Filangeri di Cutò im Städtchen Santa Margherita di Belìce stattfinden. Als Ehrengast wird der Komponist Nicola Piovani auftreten – Verfasser von Filmmusik für Italiens bekannteste Regisseure und Oscar-Preisträger (für die musikalische Untermalung in Roberto Benignis „Das Leben ist schön“)  – der mit seiner individuellen melodischen Interpretation des Events eine kulturelle Brücke zwischen dem Sizilien des Leoparden und dem von Anita Desai in Szene gesetzten Indien bauen wird.

 

 

 

Public Relations:

Baldo M. Palermo baldo.palermo@donnafugata.it Tel. 0039 0923 724226

Laura Ellwanger pr.international@donnafugata.it Tel. 0039 0923 724258

  • Com-St-06-07-28PremioGTL_Desai_TED-1.pdf
Teile diesen Artikel
Hat Ihnen dieser Inhalt gefallen? Teilen Sie es mit wem Sie wollen.

Registriere dich für unseren Newsletter
Bleiben Sie über Veranstaltungen, Geschichten und exklusive Angebote auf dem Laufenden.
Melden Sie sich an und bleiben Sie auf dem Laufenden
Zurück an den Anfang
Versand und Rückgabe
Italien: 1-2 Tagen | worldwide: 3-20 Tagen
Rückgabe innerhalb von 14 Tagen
Modalitäten, Zeitplan und Kosten
FAQ
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen
siehe FAQ
Kontakt
Womit können wir Ihnen helfen?
Wir werden Ihnen innerhalb von 48 Stunden antworten.
Kontaktieren Sie uns