Aus der Vergangenheit lernen: Donnafugata präsentiert uralte Weinbautechnik auf dem Radicepura Garden Festival - Donnafugata
Land & Sprache
Nah dran
Austria - €
EN DE
Belgium - €
EN DE
France - €
EN
Germany - €
DE
Italy - €
IT
Netherlands - €
EN
Spain - €
EN
Switzerland - CHF
EN DE
United Kingdom (UK) - £
EN
United States (US) - $
EN

Wir versenden nur in die aufgeführten Länder. Wenn ihr land nicht darunter ist, entdecken sie die international website:

Other Countries
IT EN DE

Aus der Vergangenheit lernen: Donnafugata präsentiert uralte Weinbautechnik auf dem Radicepura Garden Festival

Hitze, ständiger Wind, kein Grundwasser, nur wenig Regen: Auf der kleinen Mittelmeerinsel Pantelleria herrschen seit mehreren tausend Jahren Bedingungen, wie sie durch den Klimawandel in immer mehr Regionen Europas entstehen. Trotzdem haben es die Bewohner geschafft, auf der Insel eine landwirtschaftliche Nutzung aufzubauen, die herausragende Produkte liefert: Der vom Familienweingut Donnafugata erzeugte Süsswein Ben Ryé ist wohl das bekannteste. Sein Anbau basiert auf der als UNESCO Kulturerbe geschützten Technik der Alberello-Methode. Unter dem Titel Futuro Anteriore wird diese traditions- und zukunftsreiche Form der Weingärtnerei nun im Rahmen des Gartenfestivals Radecipura in Catania, Sizilien, gewürdigt.

Ein funktionierendes landwirtschaftliches Ökosystem seit 2.500 Jahren

Die Alberello-Methode ist spezifisch für Pantelleria. Die dort eingesetzte heimische Rebsorte Zibibbo und diese Form der landschaftlichen Gestaltung bilden dabei eine Einheit. Zum Schutz vor Wind und Erosion werden die Weinlagen terrassiert und mit einem System aus Trockenmauern geschützt. Der Zibibbo-Rebstock wird in Mulden angebaut und so geschnitten, dass die Triebe sich bodennah entwickeln. Die Mulden haben die gleiche Funktion wie die Trockenmauern: Sie schützen vor Erosion und sammeln den durch die Temperaturunterschiede entstehenden Tau so, dass er für die Pflanzen verfügbar ist. Im Alberello-Pantesco-System werden auch Zitronenfrüchte, Kapern und andere typisch mediterrane Pflanzen angebaut. Die so besonders vielfältig gestaltete Kulturlandschaft bietet außerdem vielen Tieren und Pflanzen Biotope und trägt so zum Erhalt der Biodiversität bei. In 2014 wurde diese landwirtschaftliche Kulturtechnik in das UNESCO-Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Ein wertvolles Erbe für zukünftige Generationen

Das Projekt Futuro Anteriore basiert auf dem gemeinsamen Interesse von Donnafugata und der Stiftung Radicepura, Ausrichter des Gartenfestivals, an nachhaltigen, traditionsbasierten Formen von Gartenbau und Landwirtschaft. Antonio Rallo, Chef-Önologe und Eigentümer von Donnafugata, sagt: ,,Wir fühlen uns den Werten sehr verbunden, die die Radicepura-Stiftung vertritt. Mit dem Garten Futuro Anteriore möchten wir den Menschen auf Pantelleria ein Denkmal setzen, die mit viel Hingabe und harter Arbeit eine lebenswerte Kulturlandschaft geschaffen haben. Wir hoffen, der Garten inspiriert die Besucher: als Beispiel für die mögliche harmonische Beziehung zwischen Mensch und Natur, die wir gemeinsam erhalten und an die zukünftigen Generationen weitergeben wollen.”

Ben Ryé, ein Kind des Windes

Pantelleria liegt näher an Tunesien als an Sizilien und wird auch Insel des Windes genannt. Der Wind hat auch dem bekanntesten Süßwein Siziliens seinen Namen verliehen: Ben Ryé von Donnafugata. Der Name ist vom Arabischen abgeleitet und bedeutet ,,Sohn des Windes”. Der vielfach prämierte und weltweit beliebte Wein ist bernsteingelb, duftet nach getrockneten Früchten, Aprikose und kandierter Orangenschale. Er passt nicht nur zu Desserts wie Pistazieneis oder Schokolade, sondern besonders auch zu herzhaften Gerichten wie Käse mit Kräutern oder sogar karamellisierter Ente. Der Geheimtipp von José Rallo, die gemeinsam mit ihrem Bruder das Weingut leitet, lautet aber: ein Glas pur als Dessert.

Weitere Informationen zum Besuch bei Donnafugata und den aktuell vor Ort geltenden Pandemie-Bestimmungen gibt es hier:

https://visit.donnafugata.it/de/

Die Weine sind im Donnafugata Online-Shop erhältlich:

https://www.wineplatform.it/donnafugata/products

Das Radicepura Garden Festival: Giardini per il futuro./Gardens for the future, läuft bis zum 19.12.2021 in Giarre bei Catania. Weitere Infos hier:

https://www.radicepurafestival.com/en/

Diese Pressemitteilung sowie hochauflösende Bilder finden Sie zum Download unter:

https://drive.google.com/drive/folders/1371po9_fnCHbNkKdeQpGmhVyJm9OkJ7m?usp=sharing

 

Marsala, im August 2021

Pressekontakt:
Monika Scheel-Kassai
Panama PR GmbH
Gerokstraße 4
D-70188 Stuttgart
Email: m.scheel@panama-pr.de
Tel. +49 711 664759722

Weitere Informationen:
Donnafugata S.r.l. Società Agricola
Laura Ellwanger
Via S. Lipari 18
IT-91025 Marsala
Email: pr.international@donnafugata.it
Tel. +39 0923 724 258

  • Radicepura Pressemitteilung
  • Radicepura Pressemitteilung
  • WALT7176-2.png
  • IMG_8145.JPEG.png
  • WMR5872-2.png
  • IMG_8148.png
  • WMR5676.jpg
Teile diesen Artikel
Hat Ihnen dieser Inhalt gefallen? Teilen Sie es mit wem Sie wollen.

Registriere dich für unseren Newsletter
Bleiben Sie über Veranstaltungen, Geschichten und exklusive Angebote auf dem Laufenden.
Melden Sie sich an und bleiben Sie auf dem Laufenden
Zurück an den Anfang
Versand und Rückgabe
Italien: 1-2 Tagen | worldwide: 3-20 Tagen
Rückgabe innerhalb von 14 Tagen
Modalitäten, Zeitplan und Kosten
FAQ
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen
siehe FAQ
Kontakt
Womit können wir Ihnen helfen?
Wir werden Ihnen innerhalb von 48 Stunden antworten.
Kontaktieren Sie uns